Tauchen lernen im Aqua Fun

Tauchen heißt, eine neue Welt zu entdecken. Das Gefühl der Schwerelosigkeit ist ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Die Begegnung mit der Natur, das Einswerden mit ihr, der Ausstieg aus dem hektischen Alltag, die völlige Ruhe sind Argumente, die immer mehr Menschen zum Tauchen bewegen. Mit einer Tauchausbildung bei uns werden Sie all dies kennen und lieben lernen.

Sie werden von ausgebildeten Tauchlehrern in die Unterwasserwelt geführt und haben die Möglichkeit, Tauchscheine vom Open Water Diver (Grundkurs) bis zum Divemaster (Tauchmeister) abzulegen.

Der Tauchlehrgang umfasst einen Theorieteil, Schwimmbadausbildung und Freiwassertauchgänge.

Vorteile

Was sind die Vorteile einer Tauchausbildung im Aqua Fun?

  • Flexible Kurstermine
  • Kurse mit kleinen Gruppen (2-4 Teilnehmern)
  • International anerkanntes Zertifikat (PADI)
  • Angenehme Atmosphäre
  • Teilnehmerbezogene Ausbildung

Sie genießen eine erstklassige Ausbildung zu jeder Jahreszeit.

Voraussetzungen

Kursteilnehmer müssen folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • guter gesundheitlicher Zustand
  • keine Probleme mit Herz, Lunge, Atemwegen und Ohren
  • Schwimmkenntnisse (Schwimmstufe)
  • Teamgeist
  • Freude an Natur und Vertrauen ins nasse Element
  • ideales Alter zwischen 12 und 60 Jahren

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann werden Sie am Tauchen jede Menge Spaß haben.

Ablauf

Tauchkurse sind in einem modularen System aufgebaut. Der Theorieunterricht wird im Aqua Fun stattfinden. Dort werden Sie auch Ihre ersten Tauchversuche unternehmen und lernen mit der Technik umzugehen. Danach werden Freiwassertauchgänge in 5 Modulen durchgeführt. Erst nach erfolgreichem Abschluß der Module gehts weiter. Wie die Ausbildung im einzelnen verläuft, ist immer vom Schüler abhängig. Er bestimmt das Tempo, er bestimmt den Zeitpunkt. Kleine Unterrichtsgruppen machen dies möglich und der Erfolg ist fast garantiert. Zum Abschluß Ihrer Tauchausbildung findet eine Prüfung im Freiwasser statt, die vom Tauchlehrer abgenommen wird. Eine Urkunde zertifiziert Sie dann als Taucher, als PADI Open Water Diver.

Was benötigt wird

Wer im Aqua Fun das Tauchen erlernen will, bringt Folgendes mit:

  • ein tauchsportärztliches Atest (Formular gibt´s bei uns auf Anfrage)
  • 2 Paßbilder
  • Nachweiß über einen Erste-Hilfe-Kurs (Führerschein)
  • Badebekleidung
  • idealerweise eine eigene ABC-Ausrüstung für weiterführende Kurse
  • jede Menge gute Laune

Die Tauchausrüstung müssen Sie sich noch nicht kaufen. Sie wird für die Ausbildung zur Verfügung gestellt. Falls aber dennoch Interesse an eigener Ausrüstung besteht, lassen Sie sich doch von unseren Tauchlehrern beraten.

Die Tauchausbildung im Überblick

Im Aqua Fun sind folgende Tauchkurse möglich:

  • Schnuppertauchen
  • Open Water Diver
  • Advanced Open Water Diver
  • Rettungstaucher
  • Divemaster
  • Specialties

Ihre Tauchlehrer

Werner Gehlhar (Dive Master)

Morten Gehlhar (Dive Master)

Termine

Durch den variablen Unterricht gibt es keine festen Termine. Deshalb beginnen alle Kurse auf Anfrage. Normalerweise finden die Unterrichtsstunden am Wochenende statt, auf Ihren Wunsch aber auch in der Woche. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie im Winter oder im Sommer tauchen. Denn wie sagt man unter Tauchern: Kein Wasser ist zu kalt. Entweder es ist warm oder es ist Eis.

Anmeldungen jederzeit möglich!

Sie genießen eine erstklassige Ausbildung zu jeder Jahreszeit.

Aqua Fun – Tauchlehrgänge
Kirchstraße 31
39590 Tangermünde

Telefon: 039322 – 92000
E-Mail: info@aquafun-sauna.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?